ept connectors logo.png
MailSuche

Technologie

Einpresstechnik
Einpresstechnik
Einpresstechnik bei Steckverbindern für die Automobilindustrie. Bei der Einpresstechnik wird durch Einpressen eines Steckverbinderstiftes (Pin) in ein durchkontaktiertes Leiterplattenloch eine elektrische Verbindung von gegenüberliegenden Lagen der Leiterplatte erzeugt. Dazu wird ein Loch durch die Platine gebohrt und Kupfer als Trägermaterial aufgetragen.
SMT
SMT
SMT bei Steckverbindern für die Automobilindustrie.
Bei der SMT (Abkürzung für Surface-Mounting Technology) werden Steckverbinder mittels lötfähiger Anschlussflächen auf die Oberfläche der Leiterplatte gelötet. Dazu werden die Bauteile mit Lotpaste auf die definierten Lötpads in einem Reflowofen verlötet. Die einzelnen Zonen des Ofens bringen das Lötmittel erst zum Aufschmelzen. Danach wird die Temperatur langsam heruntergefahren, damit das Lot aushärten kann.
Stanzen
Stanzen von Kontakten für Steckverbinder im Bereich Automotive
Stanzen von Kontakten für Steckverbinder im Bereich Automotive.
Technologien: Stanzen, Biegen, Trennen, AOI, Serienbegleitende Qualitätsprüfung.
Kunststoff-Spritzguss
Kunststoff-Spritzguss zur Herstellung von Isolier- und Kunststoffkörpern für Steckverbinder im Bereich Automotive
Unsere Isolier- und Kunststoffkörper befinden sich bereits in vielen Steuergeräten der Automobilindustrie, wie Airbag-, Sitz- oder der Getriebesteuerung.
Wir sind auf die Herstellung von innovativen Steckverbindern aus Metall und Kunststoff spezialisiert. Die dazu notwendigen Isolier- und Kunststoffkörper werden auf verschiedenen Spritzgussmaschinen und in unterschiedlichen Automatisierungsgraden gefertigt – je nach Anforderungen des Produktes an die Prozesse. Dabei haben wir uns auf die Herstellung von Kunststoffen aus Thermoplasten wie PBT, LCP, PA, PPS oder PC spezialisiert. In unserem Maschinenpark mit mehr als 30 Spritzgussanlagen kommen Schließkräfte von 600 bis 2.000 kN zum Einsatz.
Galvanisieren
Galvanisieren von Kontaktoberflächen für Steckverbinder im Bereich Automotive
Galvanisieren von Kontaktoberflächen für Steckverbinder im Bereich Automotive.
In unserer Galvanik betreiben wir sechs Bandanlagen an zwei unserer Standorte. Verschiedene Beschichtungsverfahren ermöglichen eine Vielzahl an Oberflächenkombinationen (z.B Sn, Ni, SnPb, AU, PdNi, NiP, In und AgSn) in einem weiten Schichtdickenbereich auf unterschiedlichen Werkstoffe (z.B. CuSn4, CuSn6, CuNiSi, usw.).
Bestückung
Individuelle Hand-, halb- und vollautomatisierte Bestückung von Steckverbindern im Bereich Automotive
Individuelle Hand-, halb- und vollautomatisierte
Bestückung von Steckverbindern im Bereich Automotive.
Betriebsmittelbau
Eigener Betriebsmittelbau für Steckverbinder und Pins im Bereich Automotive
Eigener Betriebsmittelbau für Steckverbinder und Pins im Bereich Automotive. Der ept-Betriebsmittelbau vereint eine Vielzahl an Kompetenzen wie Entwicklung, Konstruktion, Werkzeug- und Maschinenbau, Steuerungs- und Regelungstechnik mit Programmierung und Elektromontage.
Projektmanagement
Ausgeprägtes Projekt- und Prozessmanagement bei der Herstellung von Steckverbindern für den Bereich Automotive
Ausgeprägtes Projekt- und Prozessmanagement bei der Herstellung von Steckverbindern für den Bereich Automotive